Samstag, 30. April 2011

Fabelhafte Nachtansichten

Bunte Lichtinstallationen 
Ganz Bielefeld taucht für eine Nacht in eine andere Welt. Alle Kultureinrichtungen -seien es Museen, Theater oder Galerien- werden Teil dieses einzigartigen Abends. Seit zehn Jahren sind unter anderem mit dabei: Das Historische Museum, Kunsthalle Bielefeld, der Bielefelder Kunstverein, der Bunker Ulmenwall, die Artists Unlimited Galerie und das Filmhaus. Mittlerweile nehmen über 40 Einrichtungen teil und machen die Nachtansichten zu eines der bedeutendsten und beliebtesten Kultur-Events in Ostwestfalen Lippe. 

"Eine Nacht voll gewebtem Mondlicht" - sicherlich ein Highlight des heutigen Abends! Anlässlich des Jubiläums haben das Theater Anu und das Theater Magica in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Bielefeld sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Eine Wäscherin wäscht im Skulpturengarten der Kunsthalle tanzend ihre Wäsche. Über den alten Markt schweben zwei Artistinnen an leinenen Tüchern. Im Ravensberger Park weben zwei Künstler ein Abendkleid aus Leinen und Licht. Alles Dinge, die ich mir unbedingt angucken werde!

Quelle der Bilder: Bielfeld Marketing
 Aber ob man sich für Kunst, Kultur oder Theater interessiert, ist an diesem Abend nicht mal wichtig. Man wird beim Schlendern durch die bunt erleuchtete Innenstadt so oder so gepackt. Währen man von Galerie zu Galerie oder von einem Schauplatz zum nächsten läuft, begegnet man auf den Straßen vielen sehenswürdigen kleinen Ausstellungen. Hier und dort bekommt man ein Glas Wein oder ein Antipasti Häppchen in die Hand gedrückt oder quascht mit Freunden und Bekannten, die man sicherlich zu Genüge trifft. Es ist auf jeden Fall immer wieder ein fabelhafter und inspirierender Abend!

Für alle die mehr über das Programm heute Abend wissen möchten:
http://www.bielefeld.de/ftp/dokumente/Nachtansichten-Programmheft-2011.pdf

1 Kommentar:

  1. ...und Bielefeld kann doch schön sein :)
    Super Beitrag.

    AntwortenLöschen

Merci, chérie.